Was ist das neue Coronavirus? Und was sind die Symptome?

Aktuelles Thema wird auch hier behandelt:

Was ist das neue Coronavirus?

Dieses neue Virus trägt den offiziellen Namen SARS-CoV-2 (vormals 2019-nCoV). Erstmals in Erscheinung getreten ist die schwere Lungenerkrankung mit dem nun offiziellen Namen „Covid-19“ Mitte Dezember in der Stadt Wuhan (Zentralchina). Es ist eines von mehreren hundert verschiedenen Viren, die der Familie der Coronaviren angehören. Viele dieser Viren sind oft nur für leichte Erkältungen verantwortlich. Über die Ursache der Erkrankung weiß man noch nicht viel, außer dass das neuartige Virus vermutlich von einem Tier auf einem Markt in Wuhan ausging. Es wurde dann auf einen Menschen übertragen, bevor das Virus sich an den neuen Wirt angepasst hat und Übertragungen von Mensch zu Mensch möglich wurden.

 

Was sind die Symptome?

Die neue Lungenkrankheit Covid-19 zeigt eher unspezifische Symptome wie Fieber, trockenen Husten, Schnupfen und Atemprobleme. Diese Beschwerden können ebenso bei einer Grippe auftreten. Häufig kommt es vor, dass Menschen zwar mit dem Virus infiziert sind, jedoch noch keine Symptome entwickelt haben. Die neuen SARS-CoV-2-Viren vermehren sich – wie Grippeviren auch – im Rachen. Dabei infiziert der Erreger insbesondere Zellen der unteren Atemwege und kann so eine Lungenentzündung verursachen. Einige mit dem Erreger Infizierte leiden lediglich an leichten Erkältungssymptomen mit Frösteln und Halsschmerzen. Auch Kopfschmerzen oder Durchfall sind möglich. Fieber tritt nicht immer auf. – Laut WHO-Angaben verlaufen rund 80 Prozent der Erkrankungsfälle mild. Dies wird so auch von der chinesischen Gesundheitsbehörde beobachtet. Bei etwa 14 Prozent der Patienten kommt es jedoch zu schweren Symptomen wie Atemnot. Lebensbedrohlich wirkt sich Covid-19 bei knapp fünf Prozent aus. Die Lungenkrankheit führt dann zu Atemstillstand, septischem Schock oder Multiorganversagen. Die WHO gibt an, dass Kinder nur in seltenen Fällen betroffen sind.Der Kreislauf wird durch die Kopfschmerzen und Grippeähnlichen Viren angegriffen und man fühlt sich schlapp und ausgelaugt. Es kann nur eine gewöhnliche Grippe sein, dennoch sollte man seinen Arzt aufsuchen und dies genauer untersuchen lassen.

 

Weitere und genauere Infos zum Coronavirus finden Sie hier:

https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html

Weitere Blogbeiträge:

 Made in Germany

Impressum         Datenschutz